Orbs - was sind sie und woher kommen sie?

Man sagt es seien Geister, Seelen, Engel, Bewusstsein oder einfach Wesen aus der geistigen Welt. Se sind hier, um uns bei unserem spirituellen Prozess zu unterstützen. Sie bilden die Brücke zum Licht in uns. Orbs tauchen in verschiedenen Farben und den unterschiedlichsten Orten auf.

Seit einigen Jahren kann vermehrt dieses Orbphänomen beobachtet werden. Manch einer entdeckt auf seinen Digitalfotos kugelrunde farbige Objekte unterschiedlicher Größe.

Hier wird viel spekuliert, die einen behaupten es wären Fusel oder Verunreinigungen, die auf der Linse sind, andere wiederum behaupten es wäre eine Blitzlichtreflektion. Unzählige Theorien lassen sich im Internet finden. Fakt ist - niemand weiß es ganz genau. Weder Fotografen noch Wissenschaftler können sich das Orbphänomen eindeutig erklären.

Die bekannte Autorin Diana Cooper schreibt, dass die farbigen Orbs Erzengelenergien wären. Ein grüner Orb wäre demnach z.B. die Erzengel Raphael Energie, eine blauer Orb Erzengel Michael.

Letzteren, also einen blauen Orb, habe ich 2014 vor die Linse gekriegt, als ich gerade in Malta am Eingang zu einer Höhle stand.

Hier könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen. Das 1. ist das Originalfoto und drunter die Vergrößerung.

Schon ein skurriles Objekt, vor allem in der Vergrößerung hat man das Gefühl er hätte ein Gesicht. Anscheinend kommen sie nur, wenn man sich selbst in einem fröhlichen Zustand befindet, denn sie werden von Harmonie angezogen.

Als ich begann, Fotos meiner Praxis für die Homepage zu machen, erinnerte ich mich daran gelesen zu haben, dass man die Orbs rufen kann.

Gedacht - getan - und da war auch schon einer. (siehe Pfeil)

Und nochmal in der Vergrößerung

Ganz egal ob mit oder ohne Blitz, sie sind da. Es gibt Menschen, die können sie auch mit freiem Auge sehen. Dieses Vergnügen hatte ich bis jetzt leider noch nicht,

Selbstverständlich habe ich auch der Zweifler wegen im Netz ein wenig recherchiert. Es gibt welche, die durch Verunreinigungen auf der Linse, Staubpartikeln oder Blitzlicht entstanden sind.

Genauso gibt es aber auch welche, die tatsächlich ektoplasmischer Natur zu sein scheinen.

Mag jeder denken was er will, ich finde es spannend damit zu experimentieren.

Probiert es doch auch mal ....rufen und den Finger am Auslöser halten! :-)

Denn das Übernatürliche ist erfahrbar, wenn wir der Welt mit offenem Geist begenen.

Claudia

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2017 Claudia Rott, Innsbruck Erstellt mit Wix.com.

seelenfreiheit

Energetik & Harmonie