Energetik - Ursachen für Krankheiten aufspüren


Um uns gesund, fit und glücklich zu fühlen, ist ein gesunder Energiekörper massgeblich.

Leider schenken wir dieser "unsichtbaren Seite" oft viel zu wenig Aufmerksamkeit. Sie ist uns meistens gar nicht bewusst, und im Trubel des Alltags haben wir leider verlernt, auf unseren Körper zu hören.

Alle negativen Dinge die wir erleben und erfahren haben, ob in diesem oder einem anderen Leben, ob als Kind oder Erwachsener, bleiben in unserem Energiesystem gespeichert, sorgen so für ein Ungleichgewicht das lange Jahre bestehen kann, bevor der Körper dann zum 1. x streikt und sich das eine oder andere Symptom zeigt.

Unser Körper - eine perfekte Biomasse. Gerät sie aus dem Gleichgewicht, wird uns mit der Krankheit signalisiert - das Gleichgewicht wieder herzustellen, denn der Mensch als solches, ist ein multidimensionales Wesen. Unsere Zellen funktionieren wie Antennen. Schwingungen werden laufend empfangen und auch ausgesandt. Die Zellen kommunizieren also nicht nur untereinander, sondern stehen im ständigen Austausch mit der Außenwelt.

Ein energetisches Ungleichgewicht wirkt sich bei jedem anders aus. Es schadet nie, sich einmal mit psychosomatischen Ursachen von Krankheiten aller Art, wie es z.B. Rüdiger Dahlke in seinem Buch "Krankheit als Weg", oder auch Christiane Beerlandt "der Schlüssel zur Selbstbefreiung" beschreiben, zu beschäftigen. Man hat, wenn man ehrlich reflektiert, die Chance, mögliche Ursachen zu erkennen, bewusst daran zu arbeiten, um wieder heil zu werden.

Nicht umsonst gibt es Aussagen wie "das schlägt mir auf den Magen" oder "ich spucke Gift und Galle", oder " ich habe eine Situation immer noch nicht verdaut" ......um nur ein paar wenige zu nennen. Je länger ein energetisches Ungleichgewicht im eigenen System vorherrscht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Mensch irgendwann wirklich körperlichen Schaden nimmt.

Probleme mit Familie, Kollegen, Partnern, der Arbeit, können uns im wahrsten Sinne des Wortes krank machen. Lebensfreude schwindet, man fühlt sich leer und ausgebrannt, im schlimmsten Fall wird man irgendwann wirklich körperlich krank. Alte emotionale Verletzungen heilen im wahrsten Sinne des Wortes nicht ab, weil sie nach wie vor im ätherisch/energetischen Bereich vorhanden sind.

Auch gibt es sogenannte karmisch bedingte Ursachen für Krankheiten. Ein Mediziner würde hier von Erbkrankheiten sprechen. Aus meiner Praxis bin ich der Überzeugung, dass diese sogenannten Erbkrankheiten alte Verletzungen bzw. Traumatas unser Ahnen darstellen, welche nie aufgelöst wurden und von Generation zu Generation weiter gegeben werden.

Sie sind in unseren Zellen als sogenanntes Erbgut verankert, und entpuppen sich oft als die größten Hürden im Leben, da sie eigentlich nicht unsere eigenen Themen sind, sondern die unserer Ahnen.

Es schadet nie, sich präventiv den "Luxus" zu gönnen das eigene Energiesystem durch einen professionellen Energetiker reinigen zu lassen, damit die Energien wieder frei fließen können.

Wellness für Geist und Seele hilft auch unserem physischen Körper!

Schon Friedrich von Schiller sagte "Es ist der Geist, der sich den Körper formt!"

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen wunderschönen Tag!

Claudia

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2017 Claudia Rott, Innsbruck Erstellt mit Wix.com.

seelenfreiheit

Energetik & Harmonie